Lamellendach auf einem Dachgarten

Lamellendach auf einem Dachgarten

Lamellendach auf einem Dachgarten

Die Bedachung dieser bestehenden Lounge-Anlage stellte uns vor eine besondere Herausforderung. Die Bauherren hatten klare Vorstellungen: Die Lösung sollte nicht nur funktional und wetterbeständig sein, sondern auch harmonisch in die architektonische Gestaltung des Dachgartens passen, der sich in einer höheren Lage befindet.

Besonderes Augenmerk galt der kraftschlüssigen Befestigung eines eingerückten, überwiegend tragenden Pfostens auf dem Flachdach. Hier war es entscheidend, die Abdichtungsebene der Dachdecke nicht zu durchdringen. Mithilfe eines speziellen Dämmblocks wurde diese Herausforderung gemeistert. Der teilweise in der massiven Sichtschutzwand 'verkürzte' Pfosten wurde durch eine Sonderkonsole verdeckt und sicher befestigt. Die eigentliche Dachkonstruktion fand ihre Verankerung an der Gebäudewand.

Um sicherzustellen, dass die Bedachung perfekt zur Umgebung passt, wurden alle Sonderfarben des Primärgestells der BIO 230 und der Lamellen sorgfältig auf die Farben der bestehenden Gebäudeumgebung abgestimmt. So konnte ein stimmiges Gesamtbild mit dem Bestand realisiert werden.

Diese Lösung zeigt, wie selbst anspruchsvolle Anforderungen an die Dachgestaltung mit einem eingerückten Stützpfosten realisiert werden können.

Ihr Lamellendach-Fachberater

Herr Rudolf Knopf

Herr Rudolf Knopf

Tel: +49 173 / 34 40 424
E-Mail: rudolf.knopf@hemmler-outdoorliving.de

Anfrage stellen